Startseite
Italien

Heinz-Joachim Fischer berichtet in diesem Buch von einer Entdeckungsreise durch Italien. Nicht über die vertrauten Sehenswürdigkeiten erschließt er die italienischen Städte und zwanzig Regionen, sondern über die zahlreichen Facetten des Alltags und einer lebendigen Kultur, über menschliche Begegnungen und historische Fakten, schöne Fassaden und soziale Hintergründe. Er erzählt vom Land und seinen Leuten, von den kleinen Geschichten und der großen Geschichte. Fragen, wie das achte Weltwunder nach Brixen oder das Konzil nach Trient kam, rücken die alten Städte im Norden in den Mittelpunkt. „Der Palio ist aus, das Fest kann beginnen“, führt nach Siena. „Fast wie mit der Postkutsche“ ist eine Bahnfahrt durch Latium. „Parlamentarische Erkenntnisse“ kommen schließlich aus Neapel. Mode und Justiz finden sich in Mailand, eine Toteninsel in Venedig, das Disneyland in Urbino, Mythen in Sizilien.